Eine Geschichte der Bulgari Serpenti

In den spten 1940er Jahren begann Bulgari mit der Produktion von Armbndern mit Schlangenmuster. Das Design setzte sich sofort durch und legte den Grundstein fr die von der Schlange inspirierten Uhrentwrfe der folgenden Jahrzehnte.

In den 1960er Jahren wurde eine Vielzahl von Replikaten der Serpenti-Uhren im Tubogas-Stil in Gelbgold, Weigold oder einer Kombination eingefhrt. Auerdem wurden verschiedene Email-Beispiele angeboten, viele davon mit Diamant- und anderen Edelsteinakzenten. Auch in dieser Zeit schmckte ein speziell angefertigter Serpenti das Handgelenk von Elizabeth Taylor am Set von Cleopatra“, was die Aufmerksamkeit auf diesen Symbol-in-the-Making lenkt und zweifellos seine bereits weit verbreitete Anziehungskraft verstrkt.

Diese Replikationen von Schlangenarmbndern und Uhren erforderten ein hohes Ma an Handwerkskunst. Dabei wurde besonderes Augenmerk auf authentische Details gelegt, und bestimmte Schlangenarten inspirierten bestimmte Armbandfrbungen. Die Namen der Reptilien waren sogar mit einem Hauch von Laune subtil in Italienisch auf den Schwnzen eingraviert. Andere Emaille-Schlangen waren eher von der Mode als von der Natur inspiriert: sonnige gelbe Schlangen glnzten mit roten Schuppen, whrend weie Schuppen gegen ein leuchtendes Trkis glitzerten. Die gold-pentagonfrmigen Schuppen wurden einzeln emailliert und dann gebrannt, bevor sie mit kleinen Schrauben sorgfltig zusammengebaut wurden.

Gold Tubogas, ca. 1972

Interessanterweise arbeitete Bulgari mit Jaeger-LeCoultre und Vacheron Constantin zusammen, um Bewegungen fr Schlangenuhren zu kreieren, und diese Schweizer Marken bauten bis zu den frhen 70er Jahren mit Bulgari Uhrenreplikate auf, wobei die meisten der Replikatenuhren zwei Unterschriften hatten. Ein achteckiges Uhrengehuse aus dem Hause Vacheron Constantin ist auf mehreren Replikaten der Bulgari Tubogas-Schlangenuhr aus dieser Zeit zu sehen. Durch die Erffnung einer Fertigungssttte in der Schweiz namens Bulgari Time, Write & Light wurden die Tubogas-Uhrenarmbnder von Bulgari 1978 eingefhrt Replik-Uhren ausschlielich.

Bulgari-Bulgari, ca. 1980

In den achtziger Jahren war der Geschmack an Luxusgtern im Aufschwung, und Markenlogos wurden zur Mode. So wurde die Bulgari-Bulgari-Uhr mit einem Tubogas-Armband im Schlangenstil populr und war tatschlich so erfolgreich, dass sie fast dreiig Jahre kontinuierlich produziert wurde. Zu den Überstellungen aus den 80er Jahren gehren Gelb- und Weigoldmodelle, whrend in den 1990er Jahren erstmals eine Stahlversion zu sehen war.

Eine seltene Bulgari-Armbanduhr von Serpenti aus dem Jahr 1965 stellte 2014 zum Zeitpunkt des 130-jhrigen Bestehens von Bulgari einen neuen Weltrekord bei Christie’s auf. Dieses auergewhnliche Stck, das die Schtzung zwischen 300.780 USD und 417.750 USD bertraf, erreichte einen endgltigen Hammerpreis von 1.107.038 USD.

Eine seltene Bulgari-Serpenti-Uhr aus dem Jahr 1965 stellte bei Christie’s einen neuen Weltauktionsrekord auf.

Der Serpenti erfindet sich mit jedem Jahrzehnt neu, und die diesjhrige Baselworld brachte ein vllig neues Design heraus: die Serpenti Incantata, bei der sich die Schlange um das Zifferblatt der Uhr schlngelt. Jeder Teil von Kopf und Krper der ikonischen Schlange wurde neu gestaltet, wodurch ein vllig neuer und zeitgemer Look entstand. Die Serpenti Incantata („Enchanted Snake“) gibt es in verschiedenen Ausfhrungen und Gren, darunter ein Skeleton Tourbillon-Modell mit einem mechanischen Uhrwerk (BVL-Kaliber 208), das die hohe Juwelierkenntnis von Bulgari perfekt mit der Haute Horlogerie verbindet.

Serpenti Incantata Skeleton Tourbillon, 2016

Der neue Serpenti Spiga, den Bulgari als „mutig rock’n’roll“ beschreibt, ist eine neue Version des Serpenti im Tubogas-Stil, diesmal aus schwarzer oder weier High-Tech-Keramik. Die diamantbesetzte goldene Lnette und die ebenfalls aus Gold gefertigte Schwanzspitze erinnern an Bulgaris Wurzeln in Schmuck. Auch der neue Serpenti-Schmuck, der in Kombinationen von Metallen oder mit Diamanten, farbigem Perlmutt, Trkis und anderen Edelsteinen erhltlich ist. Der Serpenti Five-Coil Tubogas ist eine dramatische Version der beliebten Schlange mit ihrem geschwungenen 35-mm-Stahlgehuse, einer mit Diamanten besetzten 18-Karat-Rotgold-Lnette,Hublot Ayrton Senna, einem schwarzen Opalinzifferblatt und mehreren Spulen aus 18-Karat-Rotgold und Stahl.

Serpenti Spiga in schwarzer Keramik, 2016

Die Zukunft birgt zweifellos neue und aufregende Aspekte des berhmten Bulgari Serpenti. Dies beweist, dass gutes Design, Symbolik und Entwicklungsbereitschaft die Zutaten fr zeitlose Attraktivitt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.